Für jeden im Kanton Schwyz gehaltenen, mindestens vier Monate alten Hund hat der Halter seiner Wohngemeinde die Hundesteuer zu entrichten. Mittels diesem Online-Dienst können sie Ihr Hund anmelden oder aber auch abmelden. Nach der Anmeldung erhalten Sie vom Steueramt eine Rechnung mit Einzahlungsschein. Die Gemeinde Lachen verwendet seit 1.1.2006 als Ersatz für die Jahreshundemarken Dauer-Hundemarken.

Zugehörige Objekte

Name Verantwortlich Telefon

Bemerkung

Für jeden im Kanton Schwyz gehaltenen, mindestens vier Monate alten Hund hat der Halter seiner Wohngemeinde die Hundesteuer zu entrichten. Mittels diesem Online-Dienst können sie Ihr Hund anmelden oder aber auch abmelden.

Unterlagen

Für die Bezahlung der Hundesteuer erhalten bereits registrierte Hundebesitzer zu Beginn des Jahres jeweils eine Rechnung mit Einzahlungsschein. Mit Ihrer Einzahlung bestätigen Sie uns gleichzeitig, dass Sie für Ihren Hund die vom Gesetz vorgeschriebene Haftpflichtversicherung abgeschlossen haben.
Seit 1. Oktober 2008 ist das neue Tierschutzgesetz in Kraft. Dieses schreibt für jedermann, der seit dem 1. September 2008 einen Hund erwerben und halten will, das Erbringen eines sogenannten Sachkundenachweises vor.

Verfahren

Nach dem Absenden dieses Formulars stellen wir Ihnen die Rechnung mit Einzahlungsschein zu.

Online-Formular

Bitte alle zwingenden Felder (*) ausfüllen.