Seen laden ein, sich frei über die weite Wasseroberfläche zu bewegen, sei es aus eigener Kraft oder mit Unterstützung der Elemente, getragen von einem Brett oder einem Boot. Gleichzeitig sind insbesondere Schilfgebiete oder Flachwasserzonen Lebensräume für zahlreiche Tiere.

Vielerorts ist jedoch ein Nebeneinander zwischen Mensch und Natur möglich. Dafür müssen aber vier Verhaltensweisen respektiert werden.

1. Abstand halten zum Schilf - wo immer möglich 100 Meter. Im Schilf brüten und verstecken sich viele Vögel.

2. Abstand halten zu Kiesinseln und Sandbänken - nach Möglichkeit 100 Meter oder mehr. Hier rasten und brüten viele Vögel oder suchen Nahrung.

3. Grosse Distanz wahren zu Vogelansammlungen - besonders im Winter. Störungen sind schon aus Entfernungen von einem Kilometer möglich.

4. Schutzgebiete respektieren - stets ausserhalb der Grenzen bleiben.

siehe auch www.natur-freizeit.ch/wasser

Wir danken Ihnen für die Rücksichtnahme auf dem Wasser!

Aufs Wasser mit Rücksicht

Zugehörige Objekte