Pfarrkirche 01 Pfarrkirche  Unübersehbar mit den zwei Zwiebeltürmen
ragt aus dem Lachner Dorfkern die Pfarrkirche "Heiligkreuz".
Soldatendenkmal 02
Soldatendenkmal
 
Das Wehrmännerdenkmal "Totentanz" steht seit 1955 bei der Pfarrkirche.

Franzosendenkmal 04 Franzosendenkmal  Das Denkmal ist Zeuge aktiver und helfender Neutralität der Schweiz aus dem Deutsch-Französischen Krieg 1870/71.

Raff-Denkmal 05
Raff-Denkmal
 
Der in Lachen 1822 geborene Komponist Joachim Raff gehört zu den vielfältigsten und gefragtesten Komponisten seiner Zeit.

ehemaliges Gemeindehaus 06
ehemaliges Gemeindehaus
 
Das ehemalige Lachner Gemeindehaus - mitten im Dorf und direkt am See gelegen.

tao 07
TAO
 
"TAO" nannte Bino Bühler aus Zürich seine Plastik.


Aquarium 08
Fischaquarium
 
1953 erstellten die Lachner Sportfischer einen Fischkasten.

Schrambergstein 09 Schrambergerstein  Gedenkstein aus Schwarzwälder Buntsandstein zum 25-jährigen Jubiläum.

Häuslistein 10
Häuslistein
 
Zur Erinnerung an Jakob Häusli (1875-1949), Ersteller und Förderer der Lachner Seeanlagen und des Strandbades.

Skulptur Europa 11
Skulptur Europa
 
Ein bildhauerisches Werk des Künstlers Fredy Ambroschütz aus Jona.

Trüller 12
Trüller
 
Der sechseckige Monolith war der frühere Schandstein oder Lasterstein.

See-Wind-Rose 13
See-Wind-Rose
 
Die steinerne Plastik ist für die Ausstellung "Ars ad Lacum" 1990 geschaffen worden.

Marienbrunnen 14
Marienbrunnen
 
Der älteste und zugleich schönste Dorfbrunnen Lachens.


Bruderschaftskreuze 15 Bruderschaftskreuze  In Lachen finden wir vier, allerdings erneuerte Bruderschaftskreuze.

Fasnachtsbrunnen 16
Fasnachtsbrunnen
 
Zum Jahr der Jugend 1985 wurde dieses Werk geschaffen.


Rathaus 17
Rathaus
 
Ein erstes Rathaus befand sich im Tannerhaus, heute Rathausplatz 5, aber schon 1506/07 baute man gegenüber ein neues Rathaus.

Rathausbrunnen 18
Rathausbrunnen
 
Auf 1885 datiert.


Kapelle 19
Kapelle
 
Ab 1679 wurde die Kapelle zur Schmerzhaften Mutter im barocken Stil erbaut.



Gedruckt am 23.01.2018 02:41:09