Willkommen auf der Website der Gemeinde Lachen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

16
Fasnachtsbrunnen


Fasnachtsbrunnen


 
Zum Jahr der Jugend 1985 schuf der Lachner Kunsthandwerker Heinrich Diethelm (1905-1986) als eines seiner letzten grössern Werke den Lachner Fasnachtsbrunnen. Auf dem Brunnenstock in Bronze gegossen thront der Lachner Kopf, das Symbol der Lachner Fasnacht seit dem grossen Fasnachtsumzug "Lachen lächelt" im Jahre 1950, damals ebenfalls eine Schöpfung von Heinrich Diethelm. An den Seiten des Brunnenstockes in Bronze die Lachner Fasnachtsfiguren Rölli, Domino und eine Hexe. Als Wasserspeier dienen zwei Fische. Eingemeisselt in das Brunnenbecken das Jahr der Jugend 1985. Dieser Brunnen kommt vorab an der Fasnacht zu hohen Ehren, indem dort die Lachner Fasnachtsgesellschaft "Narrhalla" am Chline Zystig mit der bereits zur Tradition gewordenen "Gäldsäckelwösch" von der Fasnacht Abschied nimmt. Einweihung des Brunnens am 14. September 1985.

zur Übersicht