Willkommen auf der Website der Gemeinde Lachen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Neujahr 01 Neujahr  Das Neujahr am ersten Tag eines neuen Jahres kennen wir erst seit 1582.
Dreikönigskuchen 02 Dreikönig  Dieser Tag ist im Kanton Schwyz immer noch ein Feiertag/Festtag, der mit verschiedenen Sitten und Bräuchen verbunden ist.
Bild Einscheller 03 Fasnachtsbeginn  Jeweils am 6. Januar findet traditionell die Generalversammlung der Narrhalla statt.
Mariä Lichtmess 04 Mariä Lichtmess  Kirchlich wird dieser Tag seit dem 7. Jahrhundert gefeiert.
Heilige Blasius 05 Blasiussegen  Das Fest des heiligen Blasius wird jeweils am 3. Februar gefeiert.
Die heilige Agatha 06 Die heilige Agatha  Am Festtag der hl. Agatha wird in der Pfarrkirche das Agathabrot geweiht.
Dorfbutznen 07 Fasnachtszeit  Die Fasnachtszeit dauert von Dreikönigen bis Aschermittwoch.
Aschermittwoch 09 Aschermittwoch  Der Übergang von der Fasnachtszeit zur Fastenzeit ist sehr markant.
Chüechlisunntig 10 Chüechlisunntig  Gotte oder Götti laden ihre Patenkinder zu sich ein und schenken das "Chüechli" (ein zu einem Kranz gewundener Eierzopf).
Kapellfest 11 Kapellfest  Lachen war einst bekannter Wallfahrtsort.
Palmsonntag 12 Palmsonntag  Der Palmsonntag, die Erinnerung an den Einzug Jesu in Jerusalem, leitet die Karwoche ein.
Osternacht 13 Osternacht  Die kirchliche Feier der Auferstehung Jesu ist das Hauptfest der Christen.
Weisser Sonntag 14 Weisser Sonntag  Am ersten Sonntag nach Ostern ist "Weisser Sonntag".
Frühlings- und Herbstmarkt 15 Frühlings- und Herbstmarkt  Im Jahre 1415 bestätigte König Sigismund den Schwyzern den Wochenmarkt in Lachen.
Fronleichnam 16 Fronleichnam  Hochfest des Leibes und Blutes Christi
Bundesfeier 17 Bundesfeier  Lachen hat seit über hundert Jahren die Bundesfeier regelmässig durchgeführt.
Chilbi 18 Chilbi  Lachen vermag als chilbifreundliches Dorf Scharen von Besuchern anziehen.
Allerheiligen 19 Allerheiligen  Der Totengedenktag wird mit einem Gräberbesuch verbunden.