Willkommen auf der Website der Gemeinde Lachen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Ratsbericht

Medieninfo des Gemeinderates Lachen

Konstituierung 2016-2018
Anlässlich der Sitzung vom 17. Mai 2016 nahm der Gemeinderat die Konstituierung für die Legislaturperiode 2016-2018 vor. Bei der Ressortverteilung innerhalb des Gemeinderates gab es keine Überraschung. Sämtliche Mitglieder des Gemeinderates behalten ihre bisherigen Ressorts. Gemeinderat Antonio Prioli wurde für die nächsten 2 Jahre wiederum als Gemeinde-Vizepräsident gewählt. Bei den Kommissionen gab es teilweise zu viele Nominationen. Das Interesse für die Kommissionsarbeit ist zwar erfreulich und der Gemeinderat ist dankbar dafür. Es ist aber ein Ziel des Gemeinderates, die Anzahl der Kommissionsmitglieder nicht zu erhöhen. Aus diesem Grund konnten einige Wahlvorschläge nicht berücksichtigt werden. Der Gemeinderat dankt für das entsprechende Verständnis. Die Aktualisierung auf der Homepage der Gemeinde Lachen wird bis spätestens Ende Juni 2016 vorgenommen.


Gemeindewahlen vom 1. Mai 2016
An der Sitzung vom 17. Mai 2016 bestätigte der Gemeinderat die Gültigkeit der Wahlresultate  der Gemeindewahlen vom 1. Mai 2016 (Erwahrung). Thomas Held, St. Gallerstrasse 64, Lachen, wurde in stiller Wahl als Mitglied der Rechnungsprüfungskommission für die Amtsdauer 2016-2018 gewählt.


Teilzonenplan Ennet Aa
Die noch hängigen Einsprachen gegen den Teilzonenplan Ennet Aa konnten mittlerweile bereinigt werden, sodass das Verfahren für den Erlass des Teilzonenplans Ennet Aa fortgesetzt werden kann. Der Teilzonenplan Ennet Aa wird möglichst bald der Gemeindeversammlung zur Beschlussfassung unterbreitet.


Bauwesen
Der Gemeinderat hat folgende Baugesuche bewilligt: Daniela Knobel-Kühnis und Albert Knobel, Gartenstrasse 3, Lachen, für die teilweise Änderung der Verglasung im Attikageschoss der Liegenschaft Gartenstrasse 3; Walter Ricklin, Lilienweg 3, Lachen, für den Umbau des Wohn- und Geschäftshauses an der Oberdorfstrasse 4; Heidi Vetsch und Adrian Lüdi, Oberseeweg 2, Lachen, für den Umbau des Wohnhauses am Oberseeweg 2; ZZ-Generalunternehmung AG, Brügglistrasse 33, Altendorf, für Projektänderungen beim Bauvorhaben „Umbau und Sanierung Haus Schlössli, Schlössliweg 1 sowie Neubau Mehrfamilienhaus mit Tiefgarage am Winkelweg 6“.


Arbeitsvergaben
Für die Aussensanierung des Gemeindehauses, Alter Schulhausplatz 1, sind folgende Arbeitsvergaben erfolgt: Baumeisterarbeiten an die Butti Bauunternehmung AG, Eichenstrasse 8, Pfäffikon SZ; Natursteinarbeiten an die Müller Naturstein am Bau AG, Zürichstrasse 46, Hinwil; Aussentüren in Holz an die Winet AG, Einsiedlerstrasse 13, Schindellegi; Spengler- und Flachdacharbeiten an die Büeler AG, Alpenblickstrasse 26, Lachen; Dacheindeckungen an die Holzspecht AG, Büelgasse 1c, Wangen; Fassadenputzarbeiten an die Peduzzi Gipser AG, Unterdorfstrasse 20, Pfäffikon SZ; Äussere Malerarbeiten an die ARGE Maler Zbinden Lachen GmbH, Sagenriet 22, Lachen, und Bruno Hubli, Glärnischstrasse 12, Lachen; Umgebungsarbeiten an die Föllmi AG, Pfäffikonerstrasse 86, Feusisberg; Gerüste an die Arvo Gerüstbau AG, Mühlestrasse 23, Wangen; Fenster aus Holz an die Trütsch Fenster AG, Dammstrasse 12b, Ibach; Fensterläden aus Holz an die Arondo AG, Alpenblickstrasse 7, Lachen, und Zimmermannsarbeiten an die Arpagaus Holzbau AG, Untervorauen 2, Galgenen.
Mit den Elektroanlagen für die Aussen- und Innensanierung des Gemeindehauses wurde die March + Höfe Elektro AG, Alpenblickstrasse 26, Lachen, beauftragt.
Für die Verwaltung und Archivierung der Einwohnerakten beim Einwohneramt ist die Anschaffung von drei Schubladenschränken (mit Feuerschutz) notwendig. Der Gemeinderat vergab den Auftrag für die Lieferung der drei Schränke „Züblin Firsesafe“ an die Möbel Suter AG, Neuheimstrasse 8, Lachen.
Beim Strandbad Seefeld ist der Bau eines Geräteraumes notwendig, um die Geräte, Maschinen und Fahrzeuge vor Witterungseinflüssen zu schützen. Der Auftrag für die Erstellung dieses Geräteraumes wurde an die Mühlethaler + Fischli AG, Metallbau, Schwärzistrasse 8, Näfels, vergeben.

Bauabrechnung Neubau Dreifachkindergarten Oberdorf
An der Urnenabstimmung vom 9. Februar 2014 haben die Lachner Stimmbürgerinnen und Stimmbürger dem Sachgeschäft „Beschlussfassung über einen Verpflichtungskredit von CHF 3‘880‘000.00 für den Neubau eines Dreifachkindergartens und einer zusätzlichen Attika-Wohnung am Landsgemeindeweg 12, Lachen“ zugestimmt. Die Arbeiten für den Neubau des Dreifachkindergartens Oberdorf wurden im August 2014 aufgenommen und planmässig am 30. Juni 2015 abgeschlossen. Die nun vorliegende Schlussabrechnung für dieses Sachgeschäft beläuft sich auf brutto CHF 3‘577‘505.65. Der von der Gemeindeversammlung bewilligte Verpflichtungskredit von brutto CHF 3‘880‘000.00 ist um CHF 302‘494.35 unterschritten. Für die Realisierung dieses Projektes hat die Gemeinde Lachen einen Kantonsbeitrag von CHF 456‘000.00 erhalten. Unter Verdankung der geleisteten Arbeit hat der Gemeinderat die Baukommission „Neubau Kindergarten Oberdorf“ aufgehoben. Die Bauabrechnung wird der Gemeindeversammlung zur Genehmigung unterbreitet.

Personelles
Ruedi Bruhin, Wangen, beendet seine Tätigkeit als Hauswart des KV-Schulhauses infolge Pensionierung am 30. Juni 2016. Rosmarie Obrist-Strub, Lachen, hat den Arbeitsvertrag für die Stelle als Mitarbeiterin im Hauswartbereich 2 per 31. Juli 2016 gekündigt. Der Gemeinderat Lachen dankt Ruedi Bruhin und Rosmarie Obrist-Strub für die im Dienste der Gemeinde Lachen geleistete Arbeit und wünscht ihnen für die Zukunft alles Gute.
Esther Steiner, Tuggen, ist per 1. Juni 2016 als Hilfskraft Reinigung mit einem Teilzeitpensum für das KV-Schulhaus an der Rosengartenstrasse 12 angestellt worden.

Lachen, 23. Mai 2016

Gemeinderat Lachen

Datum der Neuigkeit 23. Mai 2016