Willkommen auf der Website der Gemeinde Lachen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Ratsbericht

Gemeindewahlen vom 17. Mai 2020

Im Hinblick auf die Gemeindewahlen vom 17. Mai 2020 steht in der Gemeinde Lachen ein grosser Wechsel an und nicht weniger als insgesamt 66 Jahre Erfahrung wird den Gemeinderat verlassen.

Nach 16 Jahren gibt Peter Marty sein Amt als Gemeindepräsident ab und wird sich im Mai nicht mehr zur Wahl stellen. Ebenfalls wird auch Mike Schlotterbeck, welcher seit zehn Jahren als Säckelmeister amtet und zuvor bereits vier Jahre in der Rechnungsprüfungskommission war, keine weitere Amtsperiode antreten. Mit ihnen beiden wird zudem auch Vizepräsident Antonio Prioli nach 16 Jahren das Amt niederlegen.

Bereits Ende August 2019 hat Gemeinderat Peter Heuberger seinen vorzeitigen Rücktritt aus dem Gemeinderat auf Ende der laufenden Legislatur bekannt gegeben. Neben ihm hat sich auch sein Parteikollege Martin Stählin zum vorzeitigen Rücktritt entschieden; auch er wird auf Ende der laufenden Legislatur nach 14 Jahren aus dem Gemeinderat austreten. Somit entstehen im Gemeinderat Lachen insgesamt fünf Vakanzen.

Weitere Rücktritte sind in der Rechnungsprüfungskommission zu verzeichnen: RPK-Präsidentin Gisela Hauser und RPK-Mitglied Nicole Wyss werden nicht mehr zur Wiederwahl antreten. Die letzte Vakanz entsteht durch die Demission von Vermittlerin Maria Antoinette Marty Herrscher, welche ihr Amt nach vier Jahren niederlegt.

Für eine neue Amtsperiode zur Verfügung stellen sich Gemeinderat Emil Woodtli, Gemeindeschreiberin Petra Keller sowie die RPK-Mitglieder Jocelyne Burnens und Thomas Held.

Lachen, 30. Januar 2020
Gemeinderat Lachen



Datum der Neuigkeit 30. Jan. 2020