Willkommen auf der Website der Gemeinde Lachen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Einbürgerungsgesuche Juli/August 2019

Folgende Personen haben ein Gesuch um Einbürgerung in der Gemeinde Lachen gestellt:

  • András Kálmán Rácz, geboren 28. Januar 1973, von Ungarn, Wohnsitz in der Schweiz seit 17 Jahren,
  • Hajnalka Dobos, geboren 12. September 1972, von Ungarn, Wohnsitz in der Schweiz seit 17 Jahren,
  • Réka Rácz, geboren 11. Januar 2002, von Ungarn, Wohnsitz in der Schweiz seit 17 Jahren,
  • Viktor Rácz, geboren 28. November 2004, von Ungarn, Wohnsitz in der Schweiz seit 14 Jahren
  • Tamara Rácz, geboren 21. Juli 2009, von Ungarn, Wohnsitz in der Schweiz seit Geburt,
    alle wohnhaft 8853 Lachen, Oberdorfstrasse 8

     
  • Tobias Hertle, geboren 8. Januar 1974, von Deutschland, Wohnsitz in der Schweiz seit 17 Jahren, wohnhaft 8853 Lachen, Gweerhofstrasse 3
     
  • Stefan Hoppe, geboren 1. April 1970, von Deutschland, Wohnsitz in der Schweiz seit 14 Jahren,
  • Anke Hoppe, geboren 20. Juli 1968, von Deutschland, Wohnsitz in der Schweiz seit 14 Jahren,
  • Florian Hoppe, geboren 23. Februar 2002, von Deutschland, Wohnsitz in der Schweiz seit 14 Jahren,
  • Annabell Hoppe, geboren 1. Juli 2004, von Deutschland, Wohnsitz in der Schweiz seit 14 Jahren,
    alle wohnhaft 8853 Lachen, St. Gallerstrasse 91

Einwände oder Bemerkungen:
Innert 20 Tagen kann jedermann zu den Einbürgerungsgesuchen beim entsprechenden Gemeinde- bzw. Bezirksrat Einwände oder Bemerkungen anbringen (§ 8 Abs. 2 KBüG, SRSZ 110.100).
Personen, die Einwände oder Bemerkungen anbringen, haben im Einbürgerungsverfahren keine Parteistellung (§ 8 Abs. 3 KBüG).
Die Frist für Einwände oder Bemerkungen dauert vom 2. August bis und mit 4. September 2019 (Gerichtsferien berücksichtigt).



Datum der Neuigkeit 2. Aug. 2019