Willkommen auf der Website der Gemeinde Lachen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Ratsbericht

Voranschlag und Steuerfuss 2019
An der Sitzung vom 24. September 2018 hat der Gemeinderat Lachen den Voranschlag des Jahres 2019 beraten. Der Gemeinderat beantragt der Gemeindeversammlung vom 27. November 2018 die Beibehaltung des Gemeindesteuerfusses von 95% einer Einheit. Die mit diesem Steuerfuss berechnete Laufende Rechnung 2019 sieht einen Aufwandüberschuss von CHF 4‘414‘690 vor.

Der Aufwandüberschuss von CHF 4‘414‘690.00 ist hauptsächlich auf die hohen Abschreibungen aus den Investitionen 2019, insbesondere für den Umbau und die Erweiterung der Schulanlage Seefeld zurückzuführen. Den Einnahmen von CHF 34‘164‘850 stehen Aufwendungen von CHF 38‘579‘540 gegenüber.

Die Investitionsrechnung 2019 beinhaltet Nettoinvestitionen in Höhe von CHF 20‘151‘300 (inkl. Spezialfinanzierungen. Ins Gewicht fallen hier mit CHF 13 Mio. die Erweiterung der Schulanlage Seefeld, die Kernerneuerung mit CHF 4.0 Mio., mit CHF 3.45 Mio. die Erneuerung der Abwasserleitungen gemäss GEP mit CHF 2.5 Mio. die Erweiterung des Clubhaus Peterswinkel. Der Finanzplan 2019-2022 zeigt klar auf, dass die Gemeinde aufgrund der Investitionen auf Fremdkapital angewiesen ist. Der Gemeinderat will die Finanzierung mit einer Liquiditätsüberwachung kurzfristig angehen, da in nächster Zeit keine Anpassung der Zinsen zu erwarten ist.

Die Broschüre mit der Kurzfassung des Budgets 2019 sowie den weiteren zu behandelnden Themen wird rechtzeitig in alle Haushaltungen der Gemeinde Lachen verteilt. Die Detailversion des Budgets 2019 kann gleichzeitig beim Kassieramt bezogen oder unter www.lachen.ch heruntergeladen werden.

Baubewilligungen
Der Gemeinderat hat folgende Baubewilligungen bewilligt: Susanne Mauri, Sagenriet 2, Lachen, für ein Einfamilienhaus mit Doppelgarage und Luft-Wasser-Wärmepumpe (Innenaufstellung), Auhof 14; Maria und Guido Jäger-Betschart, Amselweg 6, Feusisberg, für den Abbruch und Neubau eines Mehrfamilienhauses mit Tiefgarage, Oberdorfstrasse 26; Reklamebewilligung der Novasina AG für eine Leuchtreklame an der Fassade des Gewerbehauses Neuheimstrasse 12, Lachen.

Betriebsbewilligungen
Der Gemeinderat hat Nadine Semeraro-Sanfilippo die Bewilligung zum Betrieb des Restaurants „Friedeck“ und an Giovanni Giudice die Bewilligung zum Betrieb des Restaurant „il Fagottino“ erteilt.

Arbeitsvergaben
An der Nordgrenze des Friedhofs Lachen wird in diesen Tagen mit der Rodung des bestehenden Tannenhages sowie der Kirschlorbeerhecke begonnen. Neu wird an der gleichen Stelle eine Wildhecke mit einheimischen Pflanzen entstehen. Die Arbeiten wurden an die Gruber & Marty GmbH, Lachen vergeben. Die Arbeiten sollten bis zum 1. November 2018 abgeschlossen sein.

Personelles
Die in den vergangenen Wochen ausgeschriebenen Stellen als Fachmann Betriebsunterhalt wurden an Simon Reichmuth (100%) aus Wilen b. Wollerau sowie Ueli Bamert (50%) aus Tuggen vergeben. Im Weiteren wurde die Lehrstelle als Kauffrau an Leonie Ott aus Wollerau vergeben.

 

Lachen, 2. Oktober 2018
Gemeinderat Lachen



Datum der Neuigkeit 2. Okt. 2018